Wie findet man einen seriösen Schlüsseldienst?

Top 10 Kriterien für einen seriösen Schlüsseldienst

chess, pawn, gameplan

Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 17.06.2020 | Aktualisiert am: 22.06.2020 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Inhalt dieses Artikels

Top 10 Kriterien für einen seriösen Schlüsseldienst

Es passiert nicht gerade jeden Tag, dass man sich aus seiner Wohnung aussperrt und keinen Ersatzschlüssel zur Hand hat. Wenn es allerdings passiert ist, kann ein Schlüsseldienst helfen die Wohnungstür in kürzester Zeit zu öffnen.

Leider ist seit Jahren bekannt, dass Kunden gerade in solch einer Notsituation Betrügern zum Opfer fallen. So kann es passieren, dass ein unseriöser Schlüsseldienst für eine Türöffnung mehr als 1.000 € verlangt. Angemessen wären je nach Tür und Tageszeit maximal 200 €. Deshalb ist es umso wichtiger, sich vor der Buchung eines Schlüsseldienstes umfassend zu informieren, wie man einen seriösen Schlüsseldienst findet.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung im Schlüsseldienstmarkt haben wir von clavema für Sie zehn Kriterien zusammengefasst an denen Sie einen seriösen Schlüsseldienst erkennen können.

Zur Online-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihren Schlüsseldienst

Impressum bei Webauftritten von Schlüsseldiensten

Das Impressum von einem Schlüsseldienstanbieter zu überprüfen gehört zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen um wirklich einen lokalen und zuverlässigen Anbieter zu finden und nicht auf einen Abzocker reinzufallen. Da der Betreiber einer Website gesetzlich verpflichtet ist im Impressum die wahrheitsgemäße Geschäftsadresse anzugeben, zeigt ein Impressum in den allermeisten fällen tatsächlich wo die Firma oder der Betreiber ansässig ist.

Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl an Schlüsseldienst-Webseiten die sich nur auf eine einzige Stadt spezialisiert haben. Da clavema in Bielefeld ansässig ist, hier ein Beispiel aus Bielefeld.

Bei unserer Analyse am 10.06.2020 haben wir die ersten zehn Google Ergebnisse für den Suchbegriff Schlüsseldienst-Bielefeld analysiert. Viele der Webseiten haben entweder einen generischen Namen der auch den Namen der Stadt Bielefeld enthält oder eine eigene Landingpage nur für die Stadt Bielefeld erstellt.

Doch kommen diese Schlüsseldienste auch wirklich aus Bielefeld? Ein Blick in das Impressum verrät: 8 der 10 analysierten Internetseiten werden von einer Firma aus einer anderen Stadt als Bielefeld betrieben (Stand 10.06.2020). So finden sich hier nicht nur Firmen aus Monheim, München und Lage, sondern auch aus Hilden und Hildesheim.

Als Kunde ist es immer am besten einen lokalen Schlüsseldienst zu wählen. Denn nur so, kann eine schnelle Anreise und eine professionelle Türöffnung sichergestellt werden. Insbesondere bei Webseiten die suggerieren sollen aus der gesuchten Stadt zu stammen, tatsächlich aber von einer Firma in einer anderen Stadt betrieben werden, warnen wir eindringlich. Diese Firmen arbeiten oft mit selbstständigen Handwerkern mit betrügerischen Absichten zusammen.

Diese selbständigen Handwerker sind oft für große Gebiete zuständig, so dass die Anreise des Schlüsseldienstes bis zu 3 Stunden dauern kann. Ein lokaler Schlüsseldienst kann hingegen meist in unter 30 Minuten vor Ort sein. Deshalb sollten Sie vor einer Kontaktaufnahme immer das Impressum überprüfen.

Eine ausführliche Anleitung zur Überprüfung des Impressums finden Sie in diesem Artikel.

Hat das Unternehmen eine lokale Adresse mit echten Geschäftsräumen

Für seriöse Schlüsseldienste ist die Türöffnung oft nur ein Nebengeschäft und macht zwischen 5-10% des Gesamtumsatzes aus. Das liegt daran, dass in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern statistisch nur ca. 1.000 Personen im Jahr einen Schlüsseldienst benötigen.

Diese Anzahl an Kunden verteilt sich dann noch einmal auf die verschiedenen ansässigen Schlüsseldienste und auch Betrüger. Sie sehen also, dass ein Schlüsseldienst der eine Türöffnung zu angemessen Preisen anbietet, davon alleine nicht überleben kann.

Aus diesem Grund haben lokale, seriöse Anbieter viele weitere Einkommensquellen. So verfügen viele Anbieter über ein Ladengeschäft und bieten Dienstleistungen an wie z.B. Schlüssel nachmachen,  Pokale gravieren, Sicherheitstechnikberatung und mehr. Daneben werden Sicherheitsprodukte wie Überwachungskameras, digitale Türklingeln, neue Schlösser und mehr verkauft. Oft findet sich in solch einem Verkaufsgeschäft auch eine kleine Hermes, DPD oder GLS Paketannamestelle um zusätzlich für Laufkundschaft zu sorgen.

Betrüger hingegen können durch die exorbitanten Preise für Türöffnungen auch ohne andere Umsatzquellen Geld verdienen. Wenn eine Türöffnung zwischen 500-1.000 Euro Umsatz bringt, reichen schon ca. 100 Kunden im Jahr um eine große Summe Geld zu generieren.

Bevor Sie also einen Schlüsseldienst anheuern sollten Sie sich vergewissern, dass dieser Schlüsseldienst wirklich über ein kleines Ladengeschäft in Ihrer Stadt verfügt. Aber Vorsicht. Eine einfache Google Suche bei der die Adresse des Ladengeschäfts angezeigt wird reicht oft nicht aus. Denn Betrüger geben entweder absichtlich eine falsche Geschäftsadresse an oder verfügen an der angegebenen Adresse nur über einen Briefkasten (eine sog. Briefkastenfirma)

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie also versuchen tatsächliche Bilder des Ladengeschäfts zu finden. Bei einer Google Suche finden sich so zum Teil Bilder von dem Geschäft welche andere Kunden aufgenommen und im Internet hochgeladen haben.

Auch eine Google-Street View suche kann helfen zu überprüfen ob an der angegebenen Adresse tatsächlich ein Ladengeschäft des Schlüsseldienstes vorhanden ist. Sehen Sie keine Bilder von dem Geschäft und haben Sie persönlich auch noch nie von dem Geschäft gehört sollten Sie diesen Schlüsseldienst meiden und sich auf die Suche nach einem anderen Schlüsseldienst machen.

0
Personen brauchen ca. einen Schlüsseldienst im Jahr in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern​

Ist der Schlüsseldienst Mitglied in seriösen Fachverbänden

Wie in jeder Branche gibt es auch im Schlüsseldienstmarkt Fachverbände die die Interessen von Schlüsseldiensten nach außen hin Vertreten und mit denen sich Schlüsseldienste gemeinsam organisieren. Aber nur, weil ein Schlüsseldienst Mitglied in einem Fachverband ist, heißt das noch lange nicht dass Sie diesem uneingeschränkt vertrauen können. Stattdessen kommt es sehr stark darauf an welchem Fachverband der Schlüsseldienst angehört.

Insgesamt gibt es in Deutschland zwei große Schlüsseldienstverbände auf die ich im Folgenden gerne näher eingehen möchte.

Verband Deutscher Schlüsseldienste e.V.:

Der Name dieses Verbandes klingt auf den ersten Blick seriös. Allerdings besteht der Verdacht, dass dieser Verband von einem Betrüger gegründet wurde. Laut der Website inFranken.de, steckt ein gewisser Herr Karl-Leo S. aus Niederrhein hinter diesem Verband.

Herr S. betrieb scheinbar lange Zeit einen Schlüsseldienstring mit einem Firmengeflecht aus über 300 Monteuren.  Bei einer Razzia im Jahr 2016 wurde Herr S. sowie sein Komplize wegen bandenmäßigen Betrugs und Wucher in U-Haft genommen. Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, der auf der Suche nach einem Schlüsseldienst ist, keinen Schlüsseldienst zu buchen der Mitglied in diesem Verband ist.

Interkey-Verband:

Der Interkey Verband hat es sich zum Ziel gesetzt ein aussagekräftiges Gütesiegel für den Schlüsseldienstmarkt zu bieten. Daher wird jedes Mitglied im Verband einer rigorosen Prüfung unterzogen bei der der Schlüsseldienst anhand verschiedener Kriterien nachweißen muss, dass er über die notwendigen Qualifikationen verfügt und dem Kunden nur gerechtfertigte und marktübliche, faire Preise in Rechnung stellt.

Mit über 280 Mitgliedern in Deutschland vereint der Interkey damit den Großteil der seriösen Schlüsseldienste. Durch die hohen Anforderungen und die fortlaufende Qualitätskontrolle können wir alle Schlüsseldienste die Mitglied im Interkey Verband sind uneingeschränkt empfehlen. Tatsächlich sind die meisten der Partner mit denen clavema zusammenarbeitet auch Mitglied im Interkey-Verband.

Zur Online-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihren Schlüsseldienst

Verzichtet der Schlüsseldienst auf übermäßige Marketingausgaben

Ein starkes Indiz für einen unseriösen Schlüsseldienst sind überhöhte Marketingausgaben. Auch wenn es auf den ersten Blick schwierig erscheint zu erkennen, wann ein Schlüsseldienst zu viel Geld für Marketing ausgibt, ist es in der Praxis sehr einfach zu sehen.

Auch der Grund leuchtet ein. Wenn ein Schlüsseldienst bereit ist für eine Kundenakquise mehr als 100 € zu bezahlen, wird er nur Gewinn machen können, wenn der Kunde am Ende einen überhöhten Preis bezahlt. Um einen fairen Preis anzubieten verzichten viele seriöse Schlüsseldienste deshalb komplett auf Werbung.

Nutzen Sie beispielsweise ein Telefonbuch, um einen Schlüsseldienst zu finden, fällt Ihnen auf, dass viele Schlüsseldienste durch die Nutzung von Sonderzeichen oder dem Buchstaben „A“ versuchen auf den ersten Seiten des Telefonbuchs zu landen.

In Hamburg z.B. sind in den ersten sieben Seiten des Telefonbuchs nur Schlüsseldienste gelistet. Das Problem: Hinter jeder Nummer und jedem Firmennamen steckt derselbe Betreiber. Da für jeden Eintrag im Telefonbuch Kosten in Höhe von ca. 50-100 Euro pro Jahr anfallen, muss dieser Schlüsseldienst jedes Jahr zwischen 3500 und 7000 Euro nur für die Anzeigen im Telefonbuch bezahlen.

Folglich sollten Sie bei Schlüsseldiensten auf die Sie über Marketing-Anzeigen im Internet oder Telefonbuch aufmerksam geworden sind sehr vorsichtig sein.

Zusatzinfo: Vor einiger Zeit hat Google verboten Schlüsseldienstanzeigen in den Google Suchergebnissen anzuzeigen um es Betrügern zu erschweren an Kunden zu kommen. Davor wurden diese Anzeigen an den Höchstbietenden verkauft. Bei Kosten von 40 – 60  € pro Klick auf den Link des Betreibers konnten sich diese Art der Werbung nur Betrüger leisten. Denn auch nicht jeder der auf die Website des Schlüsseldienstes klickt wird automatisch zu einem Kunden.

Hat der Schlüsseldienst einen professionellen Internetauftritt

Ein weiteres Indiz für einen seriösen Schlüsseldienst ist ein professioneller Internetauftritt. Da es aber auch viele Betrüger gibt die eine professionell erscheinende Website betreiben darf dies nicht das einzige Kriterium sein, sondern nur eines von vielen.

Dennoch merken Sie schnell, ob ein Internetauftritt professionell gestaltet ist. Da potentzielle Kunden normalerweise nach Schlüsseldienst + Namen der Stadt googlen, gibt es enorm viele Websiten die sich nur auf eine Stadt fokussieren und dementsprechend halbherzig erstellt wurden.

Oftmals sehen Sie zum Beispiel am Copyright-Jahr, dass Websiten seit Jahren nicht bearbeitet wurden. Seriöse Schlüsseldienste bearbeiten Ihre Webseiten ständig, da es deren einziges Aushängeschild für ihre Kunden ist.

Wir von clavema empfehlen von unprofessionell gestalteten Webseiten keinen Schlüsseldienstservice in Anspruch zu nehmen. Die Wahrscheinlichkeit einem Betrüger zum Opfer zu fallen sind überproportional hoch.

Zur Online-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihren Schlüsseldienst

Werden Sie an ein Callcenter weitergeleitet

Wie bereits erwähnt sollte Ihr Ziel sein einen Schlüsseldienst aus der Region zu finden. So verfügen lokale Anbieter oft auch über eine regionale Rufnummer. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten.

Viele Schlüsseldienste mit betrügerischen Absichten kaufen sich Nummern aus vielen verschiedenen Städten und geben diese jeweils bei der Stadt-spezifischen Schlüsseldienstwebsite oder Landingpage an. Hinter diesen angeblich lokalen Nummern steckt dann aber oft ein deutschlandweit organisiertes Callcenter. Die Anrufe werden einfach elektronisch weitergeleitet. Diese Callcenter geben die Aufträge dann wieder an selbstständige Handwerker mit meist betrügerischen Absichten weiter.

Unser Tipp: Um sicherzustellen, dass Sie auch wirklich bei einem lokalen Anbieter gelandet sind kann es hilfreich sein auch andere Anbieter in derselben Stadt anzurufen. Bei einem Experiment in unserer Heimat Bielefeld haben wir die ersten 10 Anbieter für den Google Suchbegriff „Schlüsseldienst Bielefeld“ angerufen. Zu unserer Überraschung sind wir bei mehreren Anbietern mit unterschiedlichen Telefonnummern und unterschiedlichen Webseiten immer wieder in dasselbe Callcenter mit derselben Person durchgestellt worden (Stand: 10.06.2020).

Sie können sich denken, dass es sich dann weder um einen lokalen noch um einen seriösen Anbieter handeln kann.

Nennt Ihnen der Schlüsseldienst am Telefon einen Festpreis

Die Preise die Schlüsseldienste für eine Türöffnung verlangen reichen von ca. 50 € bis über 1.000 €. Dementsprechend groß ist der Schock wenn nach der Türöffnung eine Zahlung von einem hohen drei- oder sogar vierstelligen Betrag gefordert wird. Um dies zu verhindern sollten Sie neben den anderen Tipps auch sicherstellen, dass Ihnen der Schlüsseldienst bereits am Telefon einen Festpreis für die Türöffnung nennt.

Kann Ihnen der Mitarbeiter am Telefon keine Aussage zu dem Preis für die Türöffnung nennen oder trifft dieser nur eine sehr wage Aussage, sollten Sie diesen Schlüsseldienst meiden. 90% aller Türen können für unter 150 Euro geöffnet werden. Es gibt also keinen Grund Ihnen nicht am Telefon bereits einen Festpreis zu nennen.

Verfügt das Unternehmen über professionelle Mitarbeiter

Auch wenn Sie schon einen Schlüsseldienst bestellt haben ist es sehr wichtig sich vor Ort von den Qualitäten des Schlüsseldienstmitarbeiters zu überzeugen. In 90% aller Fälle lässt sich eine Tür innerhalb von 20-30 Minuten öffnen. In vielen Fällen und insbesondere bei Türen die nur ins Schloss gefallen sind, dauert das Öffnen nur wenige Minuten.

Wenn Ihr gebuchter Schlüsseldienstmitarbeiter aber einen unprofessionellen Eindruck macht und Ihrer Haustür eventuell sogar Schaden zufügt sollten Sie umgehend und am besten unbemerkt die Polizei rufen. Nur so können Sie von dem unseriösen Schlüsseldienstmitarbeiter Schadensersatz verlangen. Die Polizei hilft Ihnen die Schäden zu dokumentieren und die Personalien des Mitarbeiters aufzunehmen.

Auch bei der Zahlung sollten Sie vorsichtig sein. Wenn Sie der Mitarbeiter nötigt einen höheren als den zuvor besprochenen Festpreis zu zahlen und dabei laut oder unfreundlich ist sollten Sie die Polizei rufen – denn Nötigung ist eine Straftat.

Zur Online-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihren Schlüsseldienst

Stellt der Schlüsseldienst eine faire Abrechnung sicher

Die Bezahlung des Schlüsseldienstes ist ein heikles Thema und oft mit einer Bar- oder Kartenzahlung an der Tür verbunden. Hat Ihnen der Mitarbeiter am Telefon versichert, dass die Türöffnung Sie sicher nur 150 Euro kosten wird, muss dies tatsächlich auch der Fall sein.

Sollte der Schlüsseldienstmitarbeiter, der Ihnen die Tür geöffnet hat einen anderen Preis verlangen, sollten Sie die Zahlung verweigern. Auch wenn der Schlüsseldienstmitarbeiter die Tür höchstwahrscheinlich wieder zuziehen wird, ist es besser einen anderen Schlüsseldienst zu rufen, als einem Betrüger zum Opfer zu fallen.

Sollte der Schlüsseldienstmitarbeiter Sie sogar zu der Bezahlung des nicht-vereinbarten Betrags nötigen rufen Sie umgehend die Polizei und erstatten Anzeige. Im Zweifelsfalls wird der Betrüger den Ort des Geschehens vor Eintreffen der Polizei freiwillig verlassen

Eine Alternative zur Bar oder Kartenzahlung ist die Zahlung auf Rechnung. Betrüger werden grundsätzlich keine Zahlung per Rechnung akzeptieren, da Sie bei Zahlung per Rechnung die Möglichkeit haben die Rechnungssumme wegen Wucher anzufechten.

Allerdings bieten auch seriöse Schlüsseldienste selten eine Zahlung per Rechnung an. Bei fairen Rechnungsbeträgen von 70 bis 150 Euro für eine Türöffnung lohnt sich der Aufwand einer Rechnungszahlung oft nicht. Zudem vergessen viele Kunden die Rechnung zu begleichen. Dies führt auch bei einem seriösen Schlüsseldienstanbieter zu ungewolltem Mehraufwand und Mehrkosten für Mahnungen und Inkasso. 

Die letzte und sicherste Möglichkeit der Zahlung ist eine Online-Zahlung bei Buchung. So stellen Sie sicher, dass Sie auf jeden Fall nur den vereinbarten Festpreis bezahlen. Weiterhin ist der Empfänger des Geldbetrags festgehalten, so dass Sie im Fall einer Abzocke die notwendigen rechtlichen Schritte einleiten können.

Daneben bieten elektronische Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal zusätzliche Sicherheit, wie z.B. einen umfassenden Käuferschutz. Wenn die Leistung nicht oder nur unzureichend erbracht wurde können Sie bei PayPal ein Problem melden. Das Geld wird dann eingefroren und steht dem Empfänger bis zur Klärung des Problems nicht zur Verfügung. Haben Sie keine oder eine ungenügende Leistung erhalten, sendet Ihnen PayPal das Geld unkompliziert zurück.

Durch diese Vielzahl an Sicherungsmechanismen gibt es zur Zeit keine Schlüsseldienste mit betrügerischen Absichten die eine Online Zahlung anbieten.

Wir von clavema gehen sogar soweit und bieten nur eine Online-Festpreiszahlung an. So stellen wir sicher, dass Sie in jedem Fall nur den vereinbarten Festpreis bezahlen und durch den PayPal Käuferschutz immer zusätzlich abgesichert sind. Das bedeutet auch, dass Sie den Schlüsseldiestmitarbeiter der Ihnen die Tür öffnet nicht mehr vor Ort bezahlen müssen. Stattdessen haben Sie die Leistung zum Festpreis schon online beglichen.

Gibt es eine Identitätsprüfung durch den Mitarbeiter

Bei einer Türöffnung ist es für den Schlüsseldienst wichtig zu Wissen ob Ihnen die Wohnung mit der geschlossenen Tür auch wirklich gehört. Obwohl es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist dies zu überprüfen macht sich der Schlüsseldienst strafbar, wenn er Ihnen eine Tür zu einer Wohnung öffnet die Ihnen nicht gehört. 

Um sich rechtlich abzusichern wollen Schlüsseldienste deshalb vor oder kurz nach der Türöffnung ein Ausweisdokument sehen. Mit einem Personalausweis oder Reisepass können Sie so einfach nachweißen, dass Sie in der Wohnung wohnen und ein berechtigtes Interesse der Türöffnung haben. Weitere Informationen zu der Identitätsprüfung haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Obwohl auch viele unseriöse Schlüsseldienste nach einem Ausweis oder einem anderen Nachweis verlangen gibt es dennoch immer Fälle in denen der Schlüsseldienst keinen Nachweis verlangt. Hier sollten Sie sofort stutzig werden, denn die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Betrüger handelt ist sehr hoch. In solch einem Fall bitten Sie den Schlüsseldienst von der Öffnung abzusehen und rufen besser einen anderen Schlüsseldienst an.

Auch wenn eine Identitätsprüfung nicht das einzige Kriterium zur Identifikation eines seriösen Schlüsseldienstes sein kann, ist es in Verbindung mit den anderen Tipps und Kriterien in diesem Artikel hilfreich und ein weiteres Indiz für einen seriösen Schlüsseldienst.

Zur Online-Buchung

Buchen Sie jetzt Ihren Schlüsseldienst

Fazit – Einen seriösen Schlüsseldienst finden

Ich hoffe Sie haben in diesem Artikel gesehen, wie einfach es ist einen seriösen Schlüsseldienst von einem unseriösen, betrügerischen Schlüsseldienstanbieter zu unterscheiden. Wichtig ist, dass alle aufgelisteten Tipps und Kriterien immer gemeinsam betrachtet und geprüft werden müssen. Denn auch die Betrüger sind nicht dumm sondern erfüllen das eine oder andere genannte Kriterium.

Wenn Sie alle Tipps aus diesem Artikel befolgen werden Sie garantiert keinem Betrüger zum Opfer fallen. Wir von clavema hoffen Ihnen geholfen zu haben. Unser Ziel ist es durch gezielte Informationen für Verbraucher den Schlüsseldienstmarkt von Betrügern zu bereinigen. Deshalb bieten wir Türöffnungen nur zum Festpreis mit Online-Zahlung, Geld-Zurück-Garantie und nur in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern an.